Philosophie


Bouga CacaO ist nicht nur eine Schokoladenmarke,sondern auch die Geschichte von Leuten, die von einem wirklich fairen Handel träumen und dies dann auch in ein Konzept umgesetzt haben. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt von gegenseitigem Vertrauen und der Bereitschaft das unsere zu tun, um zu einer etwas gerechteren Welt beizutragen. Last but not least ist es auch die Geschichte einer Passion für einen exzellenten Kakao.

Alle unsere Produkte entstehen auf der Basis einer direkten Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort.

Unsere Partner bauen den Kakao an und ernten ihn; gemeinsam erarbeiten wir Rezepte für Endprodukte und der Kakao wird vor Ort weiterverarbeitet; entweder bis zum Endprodukt, oder bis zu einem Zwischenprodukt wie Kuvertüre. Auf Basis der Kuvertüre, der Kakaonibs oder der Kakaomasse fertigen wir dann in reiner Handarbeit eine Vielfalt feiner Schokoladenprodukte, die wir dann zum grossen Teil lokal vermarkten. Wir arbeiten aber ebenfalls mit Kunden im restlichen Frankreich, in England, Deutschland und der Schweiz.

Das Projekt „Bouga CacaO“ unterstützt die Initiativen von Kleinproduzenten zur lokalen Weiterverarbeitung bis hin zu vermarktbaren Endprodukten. Selbst fair gehandelte Rohstoffe, die als solche das Ursprugsland verlassen, tragen wenig zu einer nachhaltigen Entwicklung in den armen Ländern bei. Die Bevorzugung der Weiterverarbeitung in den Ursprungsländern stimuliert hingegen die lokale Wirtschaft und schafft neue Einkommenquellen und qualifizierte Arbeitsplätze.

Mehr Info auf unserer Seite Fairtrade.